Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Beitragsseiten

Nun Blickte Fregattenkapitän Michael Gemein, der letzte Kommandant der Mölders auf die Außerdienststellung, die Verlegung nach Wilhelmshaven ins Marinearsenal und das ausräumen der Mölders zurück. Auch die feierliche "Wiederindienststellung" der Mölders als Museumsschiffkam in seiner Rede nicht zu kurz.

Fregattenkapitän Michael Gemein
Fregattenkapitän Michael Gemein

Nach diesem offiziellen Teil des Festaktes, gab an Bord der Mölders noch einen Beercall und ein zünftiges Mittagessen mit Gulaschsuppe, was stillecht in der Cafeteria eingenommen wurde. Und natürlich kam dann auch der obligatorische Klönschnak nicht zu kurz.

Backen Und Banken in der Cafeteria
Backen Und Banken in der Cafeteria

Einen weiteren inoffiziellen Teil gab es dann gegen 14.30 Uhr. Peter Serke hatte zur Abschließenden Flaggenparade aufgerufen und alle noch anwesenden Teilnehmer kamen auf das ASROC-Deck um dem einholen der Dienstflagge bei zu wohnen.

Einholen der Flagge
Heinz und Sonja Wille, Hannes Nelckel und Peter Serke bereit zum Einholen der Flagge.
(Bild bereitgestellt von Andreas Saft)

Nach diesem letzten Ereignis, kam das langsame Abschied nehmen. Nicht ohne zu Hoffen, dass man sich in spätesten fünf Jahren zum 10 jährigen Jubiläum der Mölders als Museumsschiff wiedersieht.

 

   

Besucher-Statistik: Heute 85 — Gestern 145 — Woche 486 — Monat 3014 — Insgesamt 193698

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© ALLROUNDER - Grau

Nur für Mitglieder!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.